Still- und Ernährungsberatung

Nach  Ablauf der Wochenbettzeit haben Sie im gesamten ersten Lebensjahr weiterhin Anspruch auf Hebammenhilfe. Die Betreuung bezieht sich dann auf die Hilfestellung bei allen Themen und Problemen rund um das Stillen und die Ernährung des Kindes. Dafür stehen noch einmal insgesamt 8 Beratungstermine (Telefonate, Haus- oder Praxisbesuche) zur Verfügung, die von den Krankenkassen vergütet werden.